CoD Kali-Sticks – Das ist die Alternative zum Messer – Call of Duty

Der neuste Trend in Call of Duty: Warzone und Modern Warfare sind die Kali-Sticks. Wie spielt man die neue Sekundärwaffe und was kann sie wirklich?

In der 4. Season von CoD wurde zum ersten Mal eine neue Nahkampfwaffe eingeführt. Die neuen Stöcke bringen Abwechslung ins Spiel. Sie überzeugen mit ihrer Reichweite und der Geschwindigkeit.

Die Kali-Sticks sind eine ungewöhnliche Alternative, die dem Messer Konkurrenz macht. Der Youtuber TheXclusiveAce hat sich beide Nahkampfwaffen genauer angeschaut:

In dem Video seht ihr, dass die Kali-Sticks einfach nur zwei Bambusstöcke sind, die ihr als sekundäre Waffe ausrüsten könnt. Ihr macht weniger Schaden als mit dem Messer und benötigt deshalb zwei Schläge, um die Gegner zu überwältigen.

Euren Gegnern könnt ihr mit den zwei Stöcken jeweils mit der linken und rechten Maustaste einen Schlag verpassen. Zwei Schläge sind relativ viel für den Nahkampf, denkt ihr euch sicher. Allerdings liegt die Stärke der Kali-Stöcke in der Geschwindigkeit und der Reichweite:

Messer:
– Geschwindigkeit für 2. Schlag = 500ms
– Entfernung zum Gegner = 1,6m

Kali-Stöcke:
– Geschwindigkeit für 2. Schlag = 300ms
– Entfernung zum Gegner = 3m

Die Werte sprechen für sich. Ein weiterer Vorteil ist die Bewegungsgeschwindigkeit mit den Stöcken. Sie ist um 1,5% höher als mit dem Messer, d.h. ihr seid schneller unterwegs als mit jeder anderen Waffe. Solltet ihr also von dem geringeren Schaden absehen können, sind die Kali-Sticks nur zu empfehlen.

Wie könnt ihr die Kali-Stöcke spielen?

Die Kali-Stöcke sind kostenlos spielbar. Um die Holzstöcke freizuschalten müsst ihr lediglich in 15 Runden 3 Eliminierungen mit dem Messer machen, während ihr am Rutschen/Sliden seid.

Mehr Informationen und Tipps zu CoD findet ihr hier:
– Diese Modi kommen in Warzone und Modern Warfare
– Die besten Tipps für Call of Duty – Loadouts, Waffen und mehr
– So leicht könnt ihr Camper austricksen!

Was denkt ihr über die neue sekundär Waffe? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision.

Source: Read Full Article